Tipps fürs Camping mit Kindern

Lassen Sie die Schirme hinter sich und schlagen Sie auf dem nächstgelegenen Campingplatz ein Zelt auf, damit Ihre Kinder die Natur nicht vergessen werden.

Neu hier? Zelten wie ein Profi

Halten Sie sich an diese Regeln, wenn Sie zum ersten Mal mit kleinen Kindern zelten:

Wie genau wollen Sie campen? Autocamping, bei dem Sie zu Ihrem Campingplatz fahren, ist der richtige Weg.

Planen Sie voraus. Campingplätze, besonders in National- und Staatsparks, füllen sich schnell. Am besten buchen Sie sechs bis neun Monate im Voraus. ReserveAmerica.com ist der größte Anbieter von Campingplatzbuchungen in Nordamerika.

Führen Sie einen Testlauf durch. Versuchen Sie zunächst, in einem Zelt im Hinterhof zu schlafen, schlägt Vicki Wright, Pfadfinderinnen der USA Outdoor Initiative Lead, vor. Machen Sie sich Notizen, wenn Sie an Dinge denken, die Sie auf einer Reise benötigen.

Mieten Sie ein Zelt. Oder leihen Sie sich stattdessen ein Zelt, rät Wright. In öffentlichen Parks gibt es oft Programme zum Ausleihen von Campingausrüstung. Sie können auch Ausrüstung von Websites wie OutdoorsGeek.com ausleihen.

Packen Sie nicht zu viel ein. Die meisten Menschen bringen zu viele Kleider mit, sagt Toby O’Rourke von Kampgrounds of America. Lassen Sie die „Just-in-Case“-Artikel zu Hause und wissen Sie, dass Sie die Sachen wieder anziehen können.

Aber packen Sie für jedes Wetter. Selbst wenn es tagsüber heiß ist, können die Abende kühl sein – bringen Sie also eine zusätzliche Lage oder einen Fleecepullover/eine Fleecehose für die Nacht mit, schlägt Tom Kimmet, General Merchandising Manager bei REI, vor. Ganz zu schweigen natürlich von einem warmen Schlafsack! Vernachlässigen Sie auch nicht die Regenbekleidung!

Packen Sie aus und schlagen Sie das Lager auf, solange Sie noch Licht haben. Lassen Sie die Kinder an einer Aufgabe wie dem Sammeln von Brennholz teilhaben. Bauen Sie zuerst das Zelt auf. Wenn Sie vorhaben, über einem Feuer zu kochen, bringen Sie es dann sofort in Gang.

Seien Sie in der ersten Nacht nicht zu ehrgeizig. Wenn Sie am Ende des Tages ankommen, planen Sie eine supereinfache Mahlzeit ein.

Halten Sie sich so weit wie möglich an Ihre gewohnte Routine, vor allem mit kleinen Kindern. Befolgen Sie dieselben Schlafrituale und denselben Schlafplan, um einen guten (okay, einen anständigen) Schlaf zu gewährleisten.

Packen Sie nicht all Ihre elektrischen Geräte aus. Lassen Sie die Tabletten zu Hause, graben Sie Ihre Digitalkamera aus (oder verzichten Sie auf Bilder), und verstauen Sie Ihre Smartphones im Auto für Notfälle.

Reisen mit CBD – die besten Tipps

Cannabidiol (CBD) ist mittlerweile sehr verbreitet. Die Substanz ist Bestandteil der Hanfpflanze. Synonyme für Hanf sind Marihuana, Cannabis. Da CBD sehr schwach psychoaktiv ist, kann CBD legal konsumiert und verkauft werden. CBD Öl kann dem Körper nützlich sein, beispielsweise für einen besseren Schlaf. Der Körper braucht 5 bis 10 Tagen, um CBD komplett abzubauen. CBD Öl kaufen ist einfach, denn CBD Öl kaufen kann man rezeptfrei, z.B. bequem online von zuhause.

Unterwegs mit CBD, länderspezifische Vorgaben und Regelungen

Reisen mit CBD ist ein komplizierteres Thema, denn jeder Staat und Bezirk hat diverse Gesetze. Z.B. in den USA ist das Reisen mit CBD erlaubt, sobald das CBD-Produkt nicht eine bestimmte Obergrenze an THC (Tetrahydrocannabinol – die psychoaktive Substanz im Hanf) enthält und sobald das CBD-Produkt von der U. S. Food and Drug Administration (FDA, Behörde für Lebens- und Arzneimittel) genehmigt wurde. US-Staaten, wo eine Legalisierung von CBD-Produkten unter einer max. Wirkstoffmenge besteht, sind Indiana, Alabama, Iowa, Georgia, Louisiana, Kentucky, Mississippi, North Carolina, Missouri, Oklahoma, Tennessee, South Carolina, Utah, Texas, Wisconsin, Virginia, Florida, Wyoming und Idaho. In Kalifornien und New York ist die Legalisierung von THC noch weitgehender.
In Deutschland darf man mit CBD-haltigen Produkten reisen, wenn sie nicht mehr als 0,2 % THC enthalten. Für Europa gibt es allerdings keine einheitliche Regelung darüber, sondern nur Vorgaben der europäischen Union. In Österreich z.B. darf die höchste THC-Grenze bei 0,3% liegen für Öle und Salben.
Kanada hat eine Regelung ähnlich wie die EU. CBD Öle und Produkte darf man bis zu einem Inhalt von THC von 0,3% ohne eine ärztliche Verschreibung kaufen und konsumieren.

cbd

Wenn man Urlaub weltweit machen will, z.B. Wandern, und CBD-Produkte mit sich bringen will, kann man eine App für die Information über die jeweiligen Regelungen in jedem Staat nutzen. Die App nennt sich GrassFox. Alternativ kann man auch die diplomatische Vertretung des jeweiligen Landes darüber konsultieren (Konsulat oder Botschaft). Bevor man z.B. Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff machen will, soll man sich unbedingt über die internationale Regelung über CBD-haltige Produkte erkundigen. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass dort wo der Konsum, Anbau und Verkauf von THC-haltigen Produkten verboten ist, man lieber vorsichtig sein muss. Innerhalb des Schengen-Raumes kann man CBD-Produkte problemlos mit sich transportieren, soweit sie die Vorgaben für Nahrungsergänzungsmittel einhalten. Außerhalb der Schengen-Staaten muss man für die Mitnahme von Präparaten eine Beschreibung der Inhaltsstoffe mitführen. In der Regel lässt sich ein Trend der immer liberaleren Nutzung von Hanfprodukten beobachten, nicht zuletzt dank der wissenschaftlichen Beweise für die positiven Effekte der Cannabis-Wirkstoffe für die menschliche Gesundheit, z.B. bei diversen Krankheiten. Da aber der Unterschied zwischen CBD und THC nicht breit bekannt ist, sollte man mit sich eine Beschreibung der Inhaltsstoffe, also eine Art Unbedenklichkeitserklärung, tragen.

CBD Salben und Öle

Als Absicherung könnte man eine Liste der Inhaltsstoffe der mitgeführten Kosmetika und Medikamente wie Salben oder ein ärztliches Attest bereithalten. CBD Öle und Salben im Handgepäck fallen bei einer Flugreise unter Flüssigkeiten. Wegen den Begrenzungen für Menge an Flüssigkeiten für das Handgepäck an den Flughäfen (maximales Fassungsvolumen von 100 ml) kann man alternativ Kapseln mit CBD in Pulverform nutzen.

Wellnesstraum im Urlaub – das Fußsprudelbad

In der heutigen Zeit, wo viele Menschen stark gestresst sind von ihrem Leben, ihrem Job etc., stellt Urlaub oft die letzte Abhilfe dar. Beliebte Reiseziele der Deutschen wie Italien, Mallorca oder die kanarischen Inseln sind aufgrund der warmen Temperaturen nicht umsonst so beliebt, da die Sonne eine positive Wirkung auf die menschliche Psyche hat. Wenn man solch einen Urlaub dann noch mit einigen Wellness-Besuchen verbinden kann, ist dies umso besser. Die Wellness Angebote sind im Urlaub mittlerweile weit verbreitet, eine herrliche Möglichkeit für mehr Entspannung ist dabei das sogenannte Fußsprudelbad.

Eine Wohltat für die Füße mit Entspannungseffekt

Ein Fusssprudelbad ist für jede Jahreszeit ein effektvoller und sinnvoller Begleiter. In der heißen Jahreszeit werden die Füße erfrischt und im Winter steigt die Wärme auf. Kalte Füße sind dann Schnee von gestern. So bieten sich die unterschiedlichsten Modelle an, ob mit Heizung oder vitalisierendem Nutzen, hier hat jeder die Qual der Wahl. Auch tritt der medizinische Effekt hervor und für die Entspannung ist ebenfalls gesorgt.

Wirkungsvoll und gesund

Jede Altersklasse kann sich etwas Gutes tun und für das Fußwohl sorgen. Wirkungsvoll und gesund zeigt der Fusssprudelbad Test seine Vorzüge auf. Die einen verwenden das Gerät zum Entspannen und Relaxen. Die anderen als Einschlafhilfe und zur Förderung der Durchblutung. Auch zur Fußpflege wird es eingesetzt und nach einem anstrengenden Tag, werden die Füße gehegt und gepflegt. Denn sehr häufig kommen unsere Füße zu kurz.

Ein Fusssprudelbad ist nicht nur ein Plastik-Bottich, er stimuliert, vitalisiert und entspannt zugleich. Ein Allrounder, damit die Füße nicht mehr angeschwollen und schmerzfrei sind. Dabei bieten sich die Massage der Fußreflexzonen an, die Magnetfeld-Therapie und der Whirlpool-Effekt kann zum Highlight werden. Der Fußsprudelbad Test zeigt auf, mit diesen Geräten fühlen sich die Füße pudelwohl. Und so findet auch jeder sein passendes Gerät für sich. Man muss sich nur nach seinen Bedürfnissen und Anforderungen richten.

Verschiedene Funktionen und beste Ergebnisse

Die verschiedenen Anwendungsformen sind optimal auf die Füße abgestimmt. Und heute steht auch die Gesundheit im Vordergrund. Durch die unterschiedlichen Funktionen bieten sich zudem Massageeinheiten an. Eine Wohltat für Körper und Geist, von dem nicht nur die Füße profitieren. Viele Funktionen und Eigenschaften sind teilweise im Preis inbegriffen. Und die Ergebnisse vom Fusssprudelbad sind phänomenal. Mit Stufenschalter versehen und mit der

  • Vitalisierenden
  • Stimulierenden
  • Entspannenden
  • Massierenden
  • Durchblutungsfördernden

Variante ausgestattet, erhält jeder von uns seinen ganz speziellen Wohlfühleffekt. Mit oder ohne Vibration oder einfach nur die Füße und die Seele baumeln lassen. Die Geräte erfüllen auf jeden Fall ihren Sinn und Zweck. Und zeigt her eure Füße, kommt nicht von ungefähr. Denn auch sie möchten im Mittelpunkt stehen und von einem rundum Pflegeprogramm profitieren.

Ferienwohnung an der Ostsee

Ferienwohnung Ostsee – Küstenurlaub mit Stil

Eines der beliebtesten Reiseziele für Deutsche ist die Ostsee. Es gibt nur wenige Orte in diesem Land, die für Touristen und Touristen so attraktiv sind. Mit ihren 2.000 Kilometern Küste bietet die Ostsee eine große Anzahl an Stränden, die zum Schwimmen und Wandern und Verweilen einladen.
Mit einem Appartement an der Ostsee haben Sie beste Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Urlaub, denn es dient als Ausgangspunkt, von dem aus Sie die attraktiven Hotspots der Region bequem erreichen können. Wie wäre es mit einem Besuch in Zingst, Poel, Usedom, Rügen Darß, Fehmarn oder Fischland? Ein Urlaub an der Ostseeküste bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Ferienhäuser in der Nähe von Hansestädten

Je nachdem, für welche Region an der Ostsee Sie sich spezifisch entschieden haben, sollten Sie sich bereits vor Ihrem Urlaub auf jeden Fall die wichtigsten Ziele notieren, damit Sie keinen verwirrenden Blick auf die Region haben und nicht wissen, was sie machen sollen, wenn sie angekommen sind. In vielen Ferienhäusern in der Ostsee gibt es jedoch viele Informationsbroschüren über Sehenswürdigkeiten in der Region.

Die Ostseeküste hat viel mehr zu bieten als Badeurlaub. Die Region um Rügen, Poel, Fischland, Zingst, Darß und Usedom ist dafür einfach viel zu reichhaltig. Deshalb verbringen viele Touristen mehr als eine Woche in Norddeutschland und leben in einem Ferienhaus an der Ostsee. Wenn Sie nicht in einer Gegend bleiben wollen, können Sie verschiedene Ferienhäuser mieten und die Daten aufeinander abstimmen, so dass Sie eine Art Rückfahrt an die Ostseeküste machen können. Verbringen Sie ein paar Tage in Rügen, eine Woche in Fehmarn oder ein Wochenende in Usedom. Dies ist kein Problem für die richtige Planung von Ferienhäusern.

Küstenaktivitäten in der Ostsee – Sport, Wohlfahrt und Co.

Urlauber und Sportler finden in der Ostsee eine passende Wohnung. Jede Region hat ihre eigenen Vorlieben und so kann man unterschiedliche Aktivitäten ausführen. Dies sollte ein Kriterium im Auswahlprozess sein, damit die angestrebten Ziele nicht zu weit auseinander liegen und in kurzer Zeit erreicht werden können.
Viele Ferienhäuser an der Ostsee bieten komfortable Unterkünfte für Familien, Paare, Gruppen und Einzelreisende. Je nach Budget und Bedarf hat jeder Tourist an der Ostseeküste eine passende Unterkunft. Die Apartments befinden sich oft in nahe gelegenen Dörfern, in einer Bucht und natürlich in Strandnähe.

Urlaub auf Rügen oder Usedom?

Eine Ostsee-Ferienwohnung auf Rügen ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge nach Göhren oder auch Binz. Beide Orte bieten mit ihren Badeorten das Badevergnügen wirklich für die ganze Familie. Auf Rügen gibt es unheimlich viele und schöne Buchte, schließlich finden Sie hier den idealenMix aus Sonne, Meer und Strand. Der Nationalpark Jasmund lockt mit einer unbeschreiblichen Artenvielfalt, doch letztlich sind es die Klippen, die den Stolz der Insel ausmachen.

Auf der anderen Seite, mit den meisten Stunden Sonnenschein, ist seine Verwendung sehr beliebt bei Urlaubern. Wenn Sie auf der Insel reisen und ein schönes Ferienhaus an der Ostsee mieten, können Sie die Ferienorte Heringsdorf oder Ahlbeck besuchen. Die weißen Strände schaffen eine mediterrane Atmosphäre und laden zum Baden oder zu ausgedehnten und weitläufigen Spaziergängen ein.

Ferienwohnungen in Grömitz, Kühlungsborn und Binz

Die gesamte Küstenregion besteht aus Stränden, wilder Natur, Klippen und Wildtieren. Diese Kombination ist der Charme, den unzählige Menschen in der Ostsee sehr schätzen und naütürlich auch ungemein lieben. Sowohl im Sommer als auch im Winter besuchen viele Touristen Norddeutschland.

Wenn Sie mutig genug sind und quasi kältefrei sind, springen Sie auch im Herbst in das Ostseewasser. Surfer lieben die windige Jahreszeit und nutzen das schnelle Surfen für atemberaubende Stunts und Manöver. Bei einem Urlaub in der Ostsee sollten Sie sich einen Besuch der Stadt Rostock nicht entgehen lassen. Warnemünde, das Ostseebad Warnemünde, das über die deutsche Grenze hinaus bekannt ist, ist ein beliebter Urlaubsort für Touristen und Badegäste. Der berühmte Rostocker Leuchtturm liegt etwa 100 Meter von der Küste entfernt und wird auch oft in den Urlaubsfotos gesehen und von Einwohnern und Touristen sehr geschätzt geschätzt.

Ferienwohnung direkt am Strand, in der Bucht oder im Dorf

Je nachdem, wo Sie wollen, können Sie eines der vielen Ferienhäuser wählen, die Sie entlang der Küste mieten können. Zingst, Usedom, Rügen, Fehmarn sind unter anderem die beliebtesten Ausflugsziele und laden sowohl Aktivurlauber als auch Urlauber zum Baden ein. Die Ferienhäuser sind für Singles und Paare geeignet, da sie preisgünstig sind. Familien und Gruppen hingegen sollten sich über eine Ferienwohnung freuen, denn hier ist viel mehr Platz, denn manchmal kann man mit schlechtem Wetter rechnen.

 

 

Ferienwohnungen auf der Toskana

Wenn Sie ein Ferienhaus in der Toskana mieten, können Sie viele interessante Orte besuchen. Viele von ihnen wurden sogar von der UNESCO höchstpersönlich zum Weltkulturerbe ernannt, am prominentesten ist dabei die Stadt Florenz. Das ehemalige königliche Hauptquartier der Familie Medici, ehemalige Residenz der Familie Medici, ist eine wichtige Wiege der Kunst und Kultur in Italien. #

Von besonderer Bedeutung sind die sogenannten Uffizien, ein Gebäudekomplex, der ursprünglich für Ämter und Ministerien bestimmt war, heute die Kunstsammlung „Galleria degli Uffizi“ mit ihren einzigartigen Meisterwerken und der Palazzo Vecchio, das heutige Rathaus. Besonders sehenswert sind auch die Kirchen Santa Maria Novella und Santa Crove sowie der Florentiner Dom mit dem Glockenturm von Giotto, die Sie von Ihrem Ferienhaus in der Toskana aus besuchen können.

Südlich von Florenz befindet sich ein weiteres Meisterwerk mittelalterlicher Architektur. Siena ist zwar bei weitem nicht so groß wie Florenz, die Geschichte spiegelt sich hier aber genauso wider. Der größte Unterschied zwischen den beiden Städten ist, dass Siena als Sinnbild für die Gotik steht, während Florenz dasselbe für die Renaissance darstellt.

Lohnenswert ist in Siena auf jeden Fall ein Aufstieg auf den Torre del Mangia. In ungefähr 100 Metern Höhe kann man einen fabelhaften Blick auf die Stadt und die Umgebung genießen. Der Rathausturm befindet sich auf der wunderschönen Piazza del Campo, auf der man unbedingt eine Weile flanieren sollte und wenn möglich abends in einem Restaurant essen. Die Atmosphäre hier ist auf jeden Fall einmalig und eine Ferienwohnung in Siena ist es auf jeden Fall wert.

Einen halben Tagesausflug wert ist auch die kleine mittelalterliche Festung Monteriggioni. Hier kann man nochmals mittelalterliches Flair in Reinkultur genießen, denn es ist noch fast alles im Originalzustand erhalten. Monteriggioni ist ein Spielort im Spiel Assassin’s Creed. Passend dazu hat man hier ein kleines Mittelaltermuseum eingerichtet, das sich primär mit den Templern beschäftigt, die in der Spielreihe den Hauptgegner der Assassinen darstellen.

Gute Tipps zu italienischen Urlaubsorten und zahlreichen weiteren vor allem in Europa erhalten Sie übrigens auf der Urlaubswebseite https://urlaubsliebhaber.de!

 

Fit bleiben im Urlaub

Urlauber denken im Urlaub nicht die ganze Zeit an Sport, obwohl fast alle Ferienorte ein breites Spektrum an Sportaktivitäten anbieten. Im Sommer gehen viele Reisende an den Strand und entsprechend auch an das Meer. Diese Bedingungen können auch genutzt werden, um sich in der Freizeit fit zu halten.

Im Übrigen haben Studien bereits gezeigt, dass die Erholung im Urlaub viel länger andauert„, erklärt Professor Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Das gilt folglich für diejenigen, die im Urlaub Sport gemacht haben.

Sport im Urlaub machen und dazu noch gesund leben im Urlaub ist nicht immer leicht. Daher sind Spaziergänge am Strand immer noch äußerst beliebt. Das Beste für Urlauber ist es, einen einfachen Spaziergang zu einem kleinen Trainingskurs zu machen. Sand macht die motorischen Fähigkeiten schwieriger zu gehen und man trainiert stärker die Beine. Dieser Effekt kann mit einigen Intervallläufen verstärkt werden. Wählen Sie dazu ein Ziel in ca. 79 m Entfernung und gehen Sie schnell zu ihm. Dann macht man wieder etwas langsamer. Das muss mehrmals wiederholt werden“, erklärt Froböse. Auf diese Weise werden die Wadenmuskeln besonders beansprucht und „in Mitleidenschaft gezogen“.

Auf Wunsch können Sie auch einen kleinen Pfad im Sand bauen: Für eine Slamostrecke können ganz einfach Steine oder Stöcke als Hindernisse und Markierungen genutzt werden. Wenn etwa sechs Steine in gleichmäßigen Abständen in einer Reihe stehen, kann man gut seine Kraftausdauer und motorischen Fähigkeiten trainieren“, erklärt Froböse. Hinter der Slalomstrecke können mehrere Stöcke platziert werden, die dann mit beiden Beinen gesprungen werden können. Nach mehrmaligem Absolvieren des kleinen Parcours, erhält man ein optimales Strandtraining mit Sandwiderstand“.

Aber das Meer bietet auch Möglichkeiten für ein wenig sportliche Betätigung. Zum Beispiel kann man bis zu den Knien ins Wasser gehen und dann parallel zum Strand weiterlaufen. Ziehen Sie Ihre Knie so hoch wie möglich. Allerdings sollte man dabei natürlich etwas aufpassen, da auf dem Meeresboden nicht selten scharfe Steine oder ähnliches liegen, wo man sich unschöne Verletzungen zuziehen kann. Badeschuhe können dafür zum Glück schützen“, sagt Froböse.

 

 

5 Tipps zum Reisen

Es ist jetzt 7 Jahre her, seit ich alles verkauft und die Vereinigten Staaten verlassen habe, um die Welt zu bereisen. Dies sind die besten Reisetipps, die ich unterwegs entdeckt habe.

Es fing alles an, als ich einen One-Way-Flug von Miami nach Guatemala City nahm, nervös ins Unbekannte sprang und einen Großteil meines alten Lebens hinter mir ließ, während ich mich auf ein episches Reiseabenteuer um die Welt begab.

Es war ein wilder Ritt, und ich habe viel gelernt, seit ich das erste Mal weg war. Um meinen „travelversary“ zu feiern, habe ich mich entschlossen, eine Sammlung meiner besten und nützlichsten Reisetipps zu veröffentlichen, um Sie zu inspirieren, Reisen zu einer Priorität in Ihrem Leben zu machen. Denken Sie auch immer daran, vor dem Urlaub sich genau über die verschiedenen Unterkünfte zu informieren, damit Sie schöne Reiseziele günstig buchen können.

1. Geduld ist wichtig

Mach dir nichts draus, was du nicht kontrollieren kannst. Das Leben ist viel zu kurz, um ständig wütend und verärgert zu sein. Hast du deinen Bus verpasst? Keine Sorge, es wird noch eine weitere geben. Geldautomaten ohne Geld? Großartig! Machen Sie einen ungeplanten Roadtrip in die nächste Stadt und erkunden Sie diese. Manchmal kommt es trotzdem zu Ausrastern.

Atmen Sie einfach tief durch und erinnern Sie sich daran, dass es schlimmer sein könnte

2. Früh aufwachen

Steigen Sie bei Sonnenaufgang auf, um die besten Attraktionen ganz für sich allein zu haben und vermeiden Sie dabei Menschenmassen. Es ist auch eine magische Zeit für Fotos durch weiches, diffuses Licht und normalerweise einfacher, mit Einheimischen zu interagieren. Skizzenhafte Bereiche sind auch morgens weniger gefährlich. Ehrliche, fleißige Menschen wachen früh auf; Touts, Betrüger und Kriminelle schlafen darin.

3. Lachen Sie über sich selbst

Sie werden definitiv wie ein Narr aussehen viele Male, wenn Sie zu neuen Orten reisen. Anstatt sich zu schämen, lachen Sie lieber über sich selbst. Hab keine Angst, es zu vermasseln, und nimm das Leben nicht so ernst.

Einmal lachte ein ganzer Bus voller Guatemalteken vor Freude, als ich unseren Fahrer zum Anhalten zwang, damit ich dringend am Straßenrand pinkeln konnte. Die Rückkehr in den Bus und das Lachen mit ihnen gaben mir neue Freunde für den Rest der Reise.

4. Extra Bargeld mitnehmen

Bargeld ist der König auf der ganzen Welt. Um Ihren Arsch in einem Notfall zu schützen, stellen Sie sicher, dass Sie einige an verschiedenen Orten aufbewahren. Ich empfehle mindestens ein paar hundert Dollar wert. Wenn Sie Ihre Brieftasche verlieren, Ihre Karte nicht mehr funktioniert oder den Geldautomaten das Geld ausgeht, werden Sie froh sein, dass Sie es getan haben.

Einige meiner Lieblingsversteckplätze sind Socken, Unterziehschuhe, eine Toilettentasche, um den Rahmen eines Rucksacks herum, sogar hinter einem Aufnäher auf Ihrer Tasche genäht.

5. Einheimische treffen

Machen Sie es zu einem Punkt, um andere Reisende von Zeit zu Zeit zu vermeiden und Gespräche mit Einheimischen zu beginnen. Basic English wird überall auf der Welt gesprochen, so dass es einfacher ist, sich zu verständigen, als man denkt, besonders wenn man Handbewegungen und Körpersprache kombiniert.

Lernen Sie von denen, die in dem Land leben, das Sie besuchen. Menschen bereichern Ihre Reisen mehr als Sehenswürdigkeiten.