Schon mal was von Kochreisen gehört?

Gastronomische Ausflüge: Wie man den Durst nach Bildung auf eine andere Weise stillen kann

Was ist ein Ausflug in die Küche? Was ist das denn? Beachten Sie: Unter „Kochreisen“ verstehen wir nicht die Reisen des Veranstalters Dr. Koch. Kulinarische Reisen sind für uns Ferien, die sich auf das Thema Kochen konzentrieren.

Kochen ist im Trend, wie der Aufstieg der deutschen Fernsehköche zeigt. Aber die Küche wurde noch nicht als Reisemöglichkeit für die großen Veranstalter entdeckt.

Bisher kann hier weniger auf Pauschalreisen gesetzt werden. Im Ausland gibt es jedoch Kochkurse – es geht darum, das richtige Angebot zu finden. Hier haben wir für Sie einige mit unseren Reisetipps vorbereitet.

Wann eine kulinarische Reise passend für Sie ist:

-Erste Bedingung: Kochen Sie gerne oder wollen Sie es lernen?
-Sind Sie neugierig auf die typische Küche Ihres Ziellandes?
Sie wollen während deines Urlaubs freundliche Menschen treffen – und das in einer möglichst einfachen Atmosphäre.
Möchten Sie im Urlaub aktiv sein?

Wer ist überrascht? Die meisten Kochkurse für deutsche Touristen finden in Italien statt. Dies spiegelt die Ergebnisse wiederholter Umfragen wider: Die italienische Küche steht in Europa nach wie vor an erster Stelle, was die Beliebtheit betrifft.

Wo kann ich einen Ausflug in die Küche buchen?

Wenn Sie einen Kochkurs im Ausland buchen möchten, sind italienische Landhäuser die beste Wahl. Die als Agriturismo bezeichnete Unterkunft ist darauf spezialisiert, typisch italienische Gerichte anzubieten, oft aus biologischem Anbau für den Touristen. Am Beispiel unserer Reisetipps stellen wir Ihnen eine Reise vor, die Sie zu einer Farm in Massa Marritima führt.

Hinweis: Unter dem Stichwort Gourmet Tours finden Sie ein viel breiteres Angebot an komplett organisierten Pauschalreisen. Dazu gehören Reisen einschließlich Kochen und andere Aktivitäten.
Unser Tipp: eine kulinarische Reise in das Land der guten Küche.

Welches Land ist für eine kulinarische Reise besser geeignet als Italien, Land des Weins und der guten Küche? Im Veranstalter Vivere la Maremma finden Sie genau diese Angebote, zum Beispiel die Reise „Typische Gerichte der Maremma“.

In 5 Tagen lernen Sie die Feinheiten der italienischen Küche kennen und bereiten mit einem deutschsprachigen Küchenchef ein komplettes italienisches Menü zu. In einer Gruppe von 6-12 Personen, die wie Sie denken, lernen Sie Tipps und Tricks für Bruschetta, Pasta, Wildschwein, Cantuccini, Tiramisu und vieles mehr. Während dieser Reise werden Sie nicht nur die verschiedenen Köstlichkeiten Italiens kennen und genießen, sondern auch die toskanische Atmosphäre des schönen Anwesens in Massa Maritima für 7 Nächte.

Neben dem Kochkurs können Sie während dieser Reise auch Ihre Geschmacksnerven bei einer Weinprobe trainieren. Die Tour endet mit Wanderwegen durch die bezaubernde Landschaft der Olivenbäume und Korkeichen und lässt den Alltag mit einem atemberaubenden Blick auf die Küste hinter sich.

Bei solch interessanten Reisen, wo viel gekocht wird, werden teilweise auch die modernsten und neuesten Trends in der Küche beim Kochen ausprobiert. Darunter befinden sich sogenannte Kochmaschinen. Dies sind im Prinzip Küchenmaschinen mit einer Kochfunktion. Hier spart man sich eine Menge Platz, da man keine Unmengen an Töpfen und Pfannen mehr benutzen muss. Für die heutige Zeit ist das ideal. Die Geräte sehen zudem auch sehr hochwertig aus. Mehr Infos über Küchenmaschinen mit Kochfunktion finden Sie hier: www.kochmaschinen.net/

Ferienwohnung an der Ostsee

Ferienwohnung Ostsee – Küstenurlaub mit Stil

Eines der beliebtesten Reiseziele für Deutsche ist die Ostsee. Es gibt nur wenige Orte in diesem Land, die für Touristen und Touristen so attraktiv sind. Mit ihren 2.000 Kilometern Küste bietet die Ostsee eine große Anzahl an Stränden, die zum Schwimmen und Wandern und Verweilen einladen.
Mit einem Appartement an der Ostsee haben Sie beste Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Urlaub, denn es dient als Ausgangspunkt, von dem aus Sie die attraktiven Hotspots der Region bequem erreichen können. Wie wäre es mit einem Besuch in Zingst, Poel, Usedom, Rügen Darß, Fehmarn oder Fischland? Ein Urlaub an der Ostseeküste bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Ferienhäuser in der Nähe von Hansestädten

Je nachdem, für welche Region an der Ostsee Sie sich spezifisch entschieden haben, sollten Sie sich bereits vor Ihrem Urlaub auf jeden Fall die wichtigsten Ziele notieren, damit Sie keinen verwirrenden Blick auf die Region haben und nicht wissen, was sie machen sollen, wenn sie angekommen sind. In vielen Ferienhäusern in der Ostsee gibt es jedoch viele Informationsbroschüren über Sehenswürdigkeiten in der Region.

Die Ostseeküste hat viel mehr zu bieten als Badeurlaub. Die Region um Rügen, Poel, Fischland, Zingst, Darß und Usedom ist dafür einfach viel zu reichhaltig. Deshalb verbringen viele Touristen mehr als eine Woche in Norddeutschland und leben in einem Ferienhaus an der Ostsee. Wenn Sie nicht in einer Gegend bleiben wollen, können Sie verschiedene Ferienhäuser mieten und die Daten aufeinander abstimmen, so dass Sie eine Art Rückfahrt an die Ostseeküste machen können. Verbringen Sie ein paar Tage in Rügen, eine Woche in Fehmarn oder ein Wochenende in Usedom. Dies ist kein Problem für die richtige Planung von Ferienhäusern.

Küstenaktivitäten in der Ostsee – Sport, Wohlfahrt und Co.

Urlauber und Sportler finden in der Ostsee eine passende Wohnung. Jede Region hat ihre eigenen Vorlieben und so kann man unterschiedliche Aktivitäten ausführen. Dies sollte ein Kriterium im Auswahlprozess sein, damit die angestrebten Ziele nicht zu weit auseinander liegen und in kurzer Zeit erreicht werden können.
Viele Ferienhäuser an der Ostsee bieten komfortable Unterkünfte für Familien, Paare, Gruppen und Einzelreisende. Je nach Budget und Bedarf hat jeder Tourist an der Ostseeküste eine passende Unterkunft. Die Apartments befinden sich oft in nahe gelegenen Dörfern, in einer Bucht und natürlich in Strandnähe.

Urlaub auf Rügen oder Usedom?

Eine Ostsee-Ferienwohnung auf Rügen ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge nach Göhren oder auch Binz. Beide Orte bieten mit ihren Badeorten das Badevergnügen wirklich für die ganze Familie. Auf Rügen gibt es unheimlich viele und schöne Buchte, schließlich finden Sie hier den idealenMix aus Sonne, Meer und Strand. Der Nationalpark Jasmund lockt mit einer unbeschreiblichen Artenvielfalt, doch letztlich sind es die Klippen, die den Stolz der Insel ausmachen.

Auf der anderen Seite, mit den meisten Stunden Sonnenschein, ist seine Verwendung sehr beliebt bei Urlaubern. Wenn Sie auf der Insel reisen und ein schönes Ferienhaus an der Ostsee mieten, können Sie die Ferienorte Heringsdorf oder Ahlbeck besuchen. Die weißen Strände schaffen eine mediterrane Atmosphäre und laden zum Baden oder zu ausgedehnten und weitläufigen Spaziergängen ein.

Ferienwohnungen in Grömitz, Kühlungsborn und Binz

Die gesamte Küstenregion besteht aus Stränden, wilder Natur, Klippen und Wildtieren. Diese Kombination ist der Charme, den unzählige Menschen in der Ostsee sehr schätzen und naütürlich auch ungemein lieben. Sowohl im Sommer als auch im Winter besuchen viele Touristen Norddeutschland.

Wenn Sie mutig genug sind und quasi kältefrei sind, springen Sie auch im Herbst in das Ostseewasser. Surfer lieben die windige Jahreszeit und nutzen das schnelle Surfen für atemberaubende Stunts und Manöver. Bei einem Urlaub in der Ostsee sollten Sie sich einen Besuch der Stadt Rostock nicht entgehen lassen. Warnemünde, das Ostseebad Warnemünde, das über die deutsche Grenze hinaus bekannt ist, ist ein beliebter Urlaubsort für Touristen und Badegäste. Der berühmte Rostocker Leuchtturm liegt etwa 100 Meter von der Küste entfernt und wird auch oft in den Urlaubsfotos gesehen und von Einwohnern und Touristen sehr geschätzt geschätzt.

Ferienwohnung direkt am Strand, in der Bucht oder im Dorf

Je nachdem, wo Sie wollen, können Sie eines der vielen Ferienhäuser wählen, die Sie entlang der Küste mieten können. Zingst, Usedom, Rügen, Fehmarn sind unter anderem die beliebtesten Ausflugsziele und laden sowohl Aktivurlauber als auch Urlauber zum Baden ein. Die Ferienhäuser sind für Singles und Paare geeignet, da sie preisgünstig sind. Familien und Gruppen hingegen sollten sich über eine Ferienwohnung freuen, denn hier ist viel mehr Platz, denn manchmal kann man mit schlechtem Wetter rechnen.

 

 

Ferienwohnungen auf der Toskana

Wenn Sie ein Ferienhaus in der Toskana mieten, können Sie viele interessante Orte besuchen. Viele von ihnen wurden sogar von der UNESCO höchstpersönlich zum Weltkulturerbe ernannt, am prominentesten ist dabei die Stadt Florenz. Das ehemalige königliche Hauptquartier der Familie Medici, ehemalige Residenz der Familie Medici, ist eine wichtige Wiege der Kunst und Kultur in Italien. #

Von besonderer Bedeutung sind die sogenannten Uffizien, ein Gebäudekomplex, der ursprünglich für Ämter und Ministerien bestimmt war, heute die Kunstsammlung „Galleria degli Uffizi“ mit ihren einzigartigen Meisterwerken und der Palazzo Vecchio, das heutige Rathaus. Besonders sehenswert sind auch die Kirchen Santa Maria Novella und Santa Crove sowie der Florentiner Dom mit dem Glockenturm von Giotto, die Sie von Ihrem Ferienhaus in der Toskana aus besuchen können.

Südlich von Florenz befindet sich ein weiteres Meisterwerk mittelalterlicher Architektur. Siena ist zwar bei weitem nicht so groß wie Florenz, die Geschichte spiegelt sich hier aber genauso wider. Der größte Unterschied zwischen den beiden Städten ist, dass Siena als Sinnbild für die Gotik steht, während Florenz dasselbe für die Renaissance darstellt.

Lohnenswert ist in Siena auf jeden Fall ein Aufstieg auf den Torre del Mangia. In ungefähr 100 Metern Höhe kann man einen fabelhaften Blick auf die Stadt und die Umgebung genießen. Der Rathausturm befindet sich auf der wunderschönen Piazza del Campo, auf der man unbedingt eine Weile flanieren sollte und wenn möglich abends in einem Restaurant essen. Die Atmosphäre hier ist auf jeden Fall einmalig und eine Ferienwohnung in Siena ist es auf jeden Fall wert.

Einen halben Tagesausflug wert ist auch die kleine mittelalterliche Festung Monteriggioni. Hier kann man nochmals mittelalterliches Flair in Reinkultur genießen, denn es ist noch fast alles im Originalzustand erhalten. Monteriggioni ist ein Spielort im Spiel Assassin’s Creed. Passend dazu hat man hier ein kleines Mittelaltermuseum eingerichtet, das sich primär mit den Templern beschäftigt, die in der Spielreihe den Hauptgegner der Assassinen darstellen.

Gute Tipps zu italienischen Urlaubsorten und zahlreichen weiteren vor allem in Europa erhalten Sie übrigens auf der Urlaubswebseite https://urlaubsliebhaber.de!

 

Fit bleiben im Urlaub

Urlauber denken im Urlaub nicht die ganze Zeit an Sport, obwohl fast alle Ferienorte ein breites Spektrum an Sportaktivitäten anbieten. Im Sommer gehen viele Reisende an den Strand und entsprechend auch an das Meer. Diese Bedingungen können auch genutzt werden, um sich in der Freizeit fit zu halten.

Im Übrigen haben Studien bereits gezeigt, dass die Erholung im Urlaub viel länger andauert„, erklärt Professor Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Das gilt folglich für diejenigen, die im Urlaub Sport gemacht haben.

Sport im Urlaub machen und dazu noch gesund leben im Urlaub ist nicht immer leicht. Daher sind Spaziergänge am Strand immer noch äußerst beliebt. Das Beste für Urlauber ist es, einen einfachen Spaziergang zu einem kleinen Trainingskurs zu machen. Sand macht die motorischen Fähigkeiten schwieriger zu gehen und man trainiert stärker die Beine. Dieser Effekt kann mit einigen Intervallläufen verstärkt werden. Wählen Sie dazu ein Ziel in ca. 79 m Entfernung und gehen Sie schnell zu ihm. Dann macht man wieder etwas langsamer. Das muss mehrmals wiederholt werden“, erklärt Froböse. Auf diese Weise werden die Wadenmuskeln besonders beansprucht und „in Mitleidenschaft gezogen“.

Auf Wunsch können Sie auch einen kleinen Pfad im Sand bauen: Für eine Slamostrecke können ganz einfach Steine oder Stöcke als Hindernisse und Markierungen genutzt werden. Wenn etwa sechs Steine in gleichmäßigen Abständen in einer Reihe stehen, kann man gut seine Kraftausdauer und motorischen Fähigkeiten trainieren“, erklärt Froböse. Hinter der Slalomstrecke können mehrere Stöcke platziert werden, die dann mit beiden Beinen gesprungen werden können. Nach mehrmaligem Absolvieren des kleinen Parcours, erhält man ein optimales Strandtraining mit Sandwiderstand“.

Aber das Meer bietet auch Möglichkeiten für ein wenig sportliche Betätigung. Zum Beispiel kann man bis zu den Knien ins Wasser gehen und dann parallel zum Strand weiterlaufen. Ziehen Sie Ihre Knie so hoch wie möglich. Allerdings sollte man dabei natürlich etwas aufpassen, da auf dem Meeresboden nicht selten scharfe Steine oder ähnliches liegen, wo man sich unschöne Verletzungen zuziehen kann. Badeschuhe können dafür zum Glück schützen“, sagt Froböse.

 

 

5 Tipps zum Reisen

Es ist jetzt 7 Jahre her, seit ich alles verkauft und die Vereinigten Staaten verlassen habe, um die Welt zu bereisen. Dies sind die besten Reisetipps, die ich unterwegs entdeckt habe.

Es fing alles an, als ich einen One-Way-Flug von Miami nach Guatemala City nahm, nervös ins Unbekannte sprang und einen Großteil meines alten Lebens hinter mir ließ, während ich mich auf ein episches Reiseabenteuer um die Welt begab.

Es war ein wilder Ritt, und ich habe viel gelernt, seit ich das erste Mal weg war. Um meinen „travelversary“ zu feiern, habe ich mich entschlossen, eine Sammlung meiner besten und nützlichsten Reisetipps zu veröffentlichen, um Sie zu inspirieren, Reisen zu einer Priorität in Ihrem Leben zu machen. Denken Sie auch immer daran, vor dem Urlaub sich genau über die verschiedenen Unterkünfte zu informieren, damit Sie schöne Reiseziele günstig buchen können.

1. Geduld ist wichtig

Mach dir nichts draus, was du nicht kontrollieren kannst. Das Leben ist viel zu kurz, um ständig wütend und verärgert zu sein. Hast du deinen Bus verpasst? Keine Sorge, es wird noch eine weitere geben. Geldautomaten ohne Geld? Großartig! Machen Sie einen ungeplanten Roadtrip in die nächste Stadt und erkunden Sie diese. Manchmal kommt es trotzdem zu Ausrastern.

Atmen Sie einfach tief durch und erinnern Sie sich daran, dass es schlimmer sein könnte

2. Früh aufwachen

Steigen Sie bei Sonnenaufgang auf, um die besten Attraktionen ganz für sich allein zu haben und vermeiden Sie dabei Menschenmassen. Es ist auch eine magische Zeit für Fotos durch weiches, diffuses Licht und normalerweise einfacher, mit Einheimischen zu interagieren. Skizzenhafte Bereiche sind auch morgens weniger gefährlich. Ehrliche, fleißige Menschen wachen früh auf; Touts, Betrüger und Kriminelle schlafen darin.

3. Lachen Sie über sich selbst

Sie werden definitiv wie ein Narr aussehen viele Male, wenn Sie zu neuen Orten reisen. Anstatt sich zu schämen, lachen Sie lieber über sich selbst. Hab keine Angst, es zu vermasseln, und nimm das Leben nicht so ernst.

Einmal lachte ein ganzer Bus voller Guatemalteken vor Freude, als ich unseren Fahrer zum Anhalten zwang, damit ich dringend am Straßenrand pinkeln konnte. Die Rückkehr in den Bus und das Lachen mit ihnen gaben mir neue Freunde für den Rest der Reise.

4. Extra Bargeld mitnehmen

Bargeld ist der König auf der ganzen Welt. Um Ihren Arsch in einem Notfall zu schützen, stellen Sie sicher, dass Sie einige an verschiedenen Orten aufbewahren. Ich empfehle mindestens ein paar hundert Dollar wert. Wenn Sie Ihre Brieftasche verlieren, Ihre Karte nicht mehr funktioniert oder den Geldautomaten das Geld ausgeht, werden Sie froh sein, dass Sie es getan haben.

Einige meiner Lieblingsversteckplätze sind Socken, Unterziehschuhe, eine Toilettentasche, um den Rahmen eines Rucksacks herum, sogar hinter einem Aufnäher auf Ihrer Tasche genäht.

5. Einheimische treffen

Machen Sie es zu einem Punkt, um andere Reisende von Zeit zu Zeit zu vermeiden und Gespräche mit Einheimischen zu beginnen. Basic English wird überall auf der Welt gesprochen, so dass es einfacher ist, sich zu verständigen, als man denkt, besonders wenn man Handbewegungen und Körpersprache kombiniert.

Lernen Sie von denen, die in dem Land leben, das Sie besuchen. Menschen bereichern Ihre Reisen mehr als Sehenswürdigkeiten.